Satzung des Vogelspinnen Stammtisches OWL
(VsStOWL)

1. Der VsStOWL soll in erster Linie zum Austausch von Erfahrungen im Bezug auf Vogelspinnen dienen.

2. Er soll Mitgliedern ein evtl. Tauschen von Spiderlingen, subadulten bzw. adulten Tieren erleichtern bzw. ermöglichen.

3. Anfängern soll ein Einblick bzw. ein Einstieg in die VS Haltung erleichtert werden.

4. Es sollten nur Nachzuchten gekauft werden, um die Entnahmen aus der Natur nicht zu fördern. Unter bestimmten Umständen (z.B. zu Verpaarungen, wenn keine NZ erhältlich ist) kann auf einen Wildfang zurückgegriffen werden.

5. Es dürfen keine Paarungen bzw. Paarungsversuche mit unterschiedlichen Gattungen bzw. Arten durchgeführt werden.

6. Es dürfen keine VS vorsätzlich unter einem falschen Namen beim VsStOWL angeboten werden.

7. Es dürfen nur Hybriden beim VsStOWL angeboten werden, wenn ausdrücklich darauf hingewiesen wird, daß es sich um solche handelt.

8. Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit 2 Euro monatlich pro Person. Der Beitrag kann überwiesen oder beim Stammtisch dem Kassenwart übergeben werden. Der komplette Jahresbeitrag muss spätestens beim Stammtischtreffen im März, des jeweiligen Jahres, entrichtet werden.
Der Beitrag dient unter anderem zur Finanzierung der Website und des Kontos des VsStOWL. Sollte sich z.B. am Jahresende eine gewisser Betrag auf dem Konto des VsStOWL befinden, kann über eine evtl. gemeinsame Unternehmung beraten werden.
Vorausbezahlte Beträge können unter bestimmten Umständen, nach Absprache mit dem Vorstand, zurückerstattet werden.
Sollte eine Verzögerung der Beitragszahlungen von zwei Monaten erreicht werden, kann die Mitgliedschaft mahnungslos gekündigt werden. Des Weiteren kann der jeweiligen Person, der Zugang zum Mitgliederbereich der Website vom Webmaster verweigert werden.

9. Als Gäste des Stammtisch werden Personen bezeichnet, die häufiger bei einem Stammtischtreffen anwesend sind aber kein Mitglied sind. Hierbei gilt es zu unterscheiden, ob sie selber Vogelspinnen halten und/oder züchten, oder keine Tiere besitzen.
Erstere verpflichten sich ab dem zweiten Treffen dazu, den Mitgliedsbeitrag für den jeweiligen Monat vor Ort an den Kassenwart zu entrichten.
Letztere, also Personen die keine Vogelspinnen besitzen, z.B. die Freundin eines Mitgliedes, brauchen keinen Mitgliedsbeitrag zu zahlen.
Beide Gruppen haben jedoch kein Mitbestimmungsrecht, Anspruch auf jegliche Vergünstigungen die den Stammtischmitgliedern vorbehalten sind und bekommen auch keine Zugangsdaten für den internen Mitgliederbereich.

Gäste des Stammtisches dürfen gerne an Sonderveranstaltungen des VsStOWL teilnehmen, müssen aber alle Unkosten selber tragen.

10. Es ist jedem Mitglied untersagt, seinen Benutzernamen oder sein Paßwort für den Mitgliederbereich der Website weiterzugeben. Verstöße werden mit einer sofortigen Kündigung der Mitgliedschaft geahndet.

11. Der VsStOWL trifft sich jeden ersten Samstag im Monat.
Ein Mitglied sollte an mindestens drei Stammtischtreffen pro Jahr teilnehmen können.

12. Eine Haltung von VS ist ggf. (nach Absprache mit dem Vorstand) keine Pflicht eines Mitgliedes.

13. Ein Mitglied sollte dazu bereit sein, sofern es ihm möglich ist, anderen VS Haltern bei evtl. Fragen oder Problemen zu helfen.

14. Ziel aller Mitglieder sollte die artgerechte Haltung und die Arterhaltung durch gezielte Verpaarungen von Vogelspinnen sein.

15. Jedes zukünftige Mitglied akzeptiert mit seiner Unterschrift zur Mitgliedschaft die Satzung.
Dieses muss persönlich bei einem Stammtischtreffen geschehen.

16.   Der Vorstand besteht aus dem ersten & zweiten Vorsitzenden, sowie dem Kassenwart.
1. Vorsitzende: Heiko Hilgemeier
2. Vorsitzender: Andreas Probst
Kassenwart: Marc Schormann

Webmaster: Stephen Keeling

17.   Beschlüsse werden per Mehrheit oder per 2/3 Mehrheit durch Internetabstimmung oder auf Stammtischtreffen entschieden. Bei Unstimmigkeiten entscheidet der Vorstand.

V1.32 - Stand: Januar 2010

Seitenanfang